Frühstück

Dinkelwaffel ohne Zucker

Wir alle sollten Zucker reduzieren und auch Weizenmehl ist nur in Maßen gesund. Vor allem der Blutzuckerspiegel und der Darm freuen sich, wenn wir beides Reduzieren.

Hier nun ein leckeres und gesundes Rezept für Waffeln, eine gute Alternative zum Toast oder Weißmehlbrötchen:

Zutaten für ca. 8 Stück:

  • 250g Dinkelmehl
  • 2Tl Weinstein-Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1Msp gemahlene Vanille
  • 2 El Öl
  • 200g Apfelmark oder auch Apfelmuß ohne Zuckerzusatz
  • 360ml Hafer oder Mandeldrink
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Tl Speisestärke
  • 1EL Agavendicksaft
  • Fett für das Waffeleisen

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Salz und Vanillemark in einer Schüssel mischen. Öl, Apfelmark und Haferdrink mit dem Schneebesen oder einem Handrührgerät cremig rühren. Mehlmischung unterheben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Waffeleisen erhitzen und den Teig Portionsweise in die Mitte geben, schließen und bis zur gewünschten Bräune backen.

Kirschen in einem Topf erhitzen. Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und in die Heißen kirschen einrühren. Kurz aufkochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Die Waffeln mit den noch heißen Kirschen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies um optimal funktionieren zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen